Zeitung macht SchuleWir, die Schüler der Klasse W der Waldschule Saarwellingen, haben vom 26.02.18 bis 23.03.18, 4 Wochen lang die Saarbrücker Zeitung SZ gelesen.

Jeder Schüler hat täglich eine SZ erhalten. In der ersten Stunde, im Sozial-Kompetenz-Training, wurde die SZ durch geschaut. Jeder Schüler sollte sich einen Artikel ausuchen und lesen.

Dabei haben wir die unterschiedlichen Themenfelder der SZ  kennen gelernt und  die Artikel nach folgenden Merkmalen ausgesucht:  die Überschrift, das Foto, der täglich gedruckte Comic “HÄGAR“. Beim Aussuchen der Artikel haben wir festgestellt, dass die SZ aus verschieden Teilen, den sogenannten Büchern besteht: A-> Themen des Tages, B-> Das Land, C-> Lokales, D-> Sport und Panorama. Zusätzlich gibt es folgende Beilagen: SZ Reise, Beruf, Motor und TeleTipp. 

Hanna hat den Arktikel “Mutter findet sterbende 14 Jährige“ nach der Überschrift ausgesucht, die “W-Fragen“ formuliert und beantwortet. Judith hat ihren Artikel mit einer Flaschenpost auch nach der Überschrift ausgewählt und mit den W-fragen bearbeitet. Michelle, Nicolas, Egzon und Justin haben sich ihre Artikel über das Foto ausgesucht, mit Hilfestellung gelesen und ebenfalls  die W Fragen bearbeitet.

Gian-Luca und Daniel haben sich für den täglich abgedruckten Comic „“HÄGAR“ entschieden. Ihr Arbeitsauftrag war, ihren eigenen Comictext in die leeren Sprechblasen zu schreiben. Alle Schüler haben das Horoskop gelesen und die Rätsel gelöst.

Wir, die Klasse W fanden das Projekt “Zeitung macht Schule“ sehr gut aber auch anstrengend. Wir lesen die Zeitung jetzt mit “anderen Augen“ und haben viele Erkenntnisse über das SZ- Lesen gesammelt. Nach den vier Wochen besuchte uns der SZ Redakteur Herr Spettel in der Waldschule und beantwortete unsere Fragen über die SZ. Wir würden uns freuen wenn wir im nächsten Schuljahr wieder an dem Projekt “SZ- Zeitung macht Schule“ teilnehmen können.

Zeitung macht Schule

Tägliches Zeitungsstudium in der Klasse

(selbst getippt von der Klasse W)